Unter Sklavenhändlern in Afrika: David Livingstone

Dave Jackson, Neta Jackson
Taschenbuch, 128 Seiten, CLV 2007 Ein dringender Hilferuf war am Ufer des Shirwa-Sees zu hören. Zwei afrikanische Jungen, Wikatani und Chuma, sind von Sklavenhändlern entführt worden. Doch ihre verzweifelten Schreie konnten in ihrem Heimatdorf nicht gehört werden. Ihnen steht ein beschwerlicher Marsch durch den Dschungel bevor, der sie zu einem unbekannten Ziel führen würde. Wohin würden die Entführer sie bringen? Welche Chance zur Flucht könnten die Jungen haben? Und wenn sie fliehen könnten: Würden sie jemals ihren Weg nach Hause finden? Zu ihrem Glück gibt es David Livingstone, einen Missionar und britischen Staatsbeamten, der alles tut, was er kann, um den Sklavenhandel im Südosten Afrikas um das Jahr 1860 abzuschaffen. Aber können die beiden Jungen wirklich hoffen, dass Livingstone auch ihnen helfen kann?

Reviews

No reviews
Item Posts
No posts