Alt, neu, geliehen & blau

Natasha Arthy
Katrine wird in wenigen Tagen heiraten. Eigentlich der glücklichste Tag im Leben einer jungen Frau, doch Katerine hat ein Problem, mit dem sie schwer zu kämpfen hat - es ist nicht ihr zukünftiger Ehemann Jonas. Er liebt sie über alles, sie liebt ihn. Insofern ist alles in Butter. Auch die Hochzeitsvorbereitungen machen ihr kein Kopfzerbrechen. Ihre zukünftige, arbeitswütige Schwiegermutter nimmt ihr eigentlich alles ab. Einzig die Tischkarten muss sie selbst beschriften. Das Problem ist ihre Schwester Mette. Diese lebt, seitdem sie vor knapp zwei Jahren von ihrem Freund Thomsen verlassen wurde, in einer geschlossenen psychiatrischen Anstalt. Katrine weiß einfach nicht, wie sie ihrer Schwester, einer an einer gescheiterten Liebe zerbrochenen Person, mitteilen soll, dass sie sich in Kürze für ewig an die Liebe ihres Lebens binden wird. Und dann taucht zu allem Überfluss auch noch Thomsen auf, der Urheber allen Übels...

Reviews

No reviews
Item Posts
No posts